7. August 2015

Kleiner Besuch in der Bücherei

Soo, um mal etwas anderes zu posten als immer nur Rezensionen, hier mal ein kleiner Random Post. Okey, so random ist das Thema gar nicht, immerhin geht es immernoch um Bücher.

Ich war heute in der Bücherei und habe mir endlich einen Büchereiausweis ausstellen lassen. Wuhu! Das spart einiges an Geld. Da ich doch eine, recht lange Wunschliste habe, es handelt sich so um die 75 Bücher, habe ich mir gedacht wird es Zeit mal wieder der geliebten Bücherei einen Besuch abzustatten. Ich fand mich also sowohl in der Fantasy, als auch in der Dystopie und Jugenbuchecke wieder. Nach ewigen hin und her, habe ich mich dann entschieden "Der Hobbit" von J.R.R. Tolkien mitzunehmen.




 Naa, kennt ihr das Buch? :D Habt ihr es schon gelesen oder steht es noch auf eurer Wunschliste? 

Da ich in letzter Zeit wieder angefangen habe Lotr Fanfictions zu lesen, konnte ich einfach nicht am Hobbit vorbeigehen. Nun bin ich echt gespannt wie sich das Buch zum Film unterscheidet.
Leider werde ich vorerst dazu keine Rezi schreiben, da ich sonst 3 Filme genau ansehen müsste und die Tolkien Verfilmungen sind nicht gerade kurze Filme. Vielleicht schreibe ich dann doch irgendwann nochmal eine grobe Rezi, aber damit solltet ihr nicht in naher Zukunft rechnen. 


Jedenfalls, um auf die Bücherei zurück zu kommen. Ich musste nun für ein Jahr 10€ zahlen anstatt 20€, weil ich einen Studentenausweis vorlegen konnte. (Fernabitur ist doch zu etwas gut xD) Ich hoffe nun stark das sich das lohnen wird und ich habe auch schon eine Idee für eine Challenge, die Lara und ich in der Bücherei machen können. Habt ihr einen Büchereiausweis? Oder kauft ihr euch lieber die Bücher selbst?
Ich persönlich habe nichts gegen leihen, vor allem dann nicht, wenn es sich um Bücher handelt, bei denen ich mir noch nicht sicher bin ob ich sie im Regal stehen haben möchte. Gut, zugegeben, den Hobbit und die Herr der Ringe Bücher, will ich mir selbst irgendwann kaufen und stolz zur Schau stellen, aber leider mangelt es mir momentan am nötigen Kleingeld. Warum kann es nicht auch einfach mal Geld regnen!?

Aber um zurück zum Thema zu kommen, was sind denn die letzten Bücher gewesen, die ihr euch bei Freunden oder in der örtischen Bücherei ausgeliehen habt? Vielleicht habt ihr sogar ein paar Empfehlungen zu Büchern, die ich mal näher unter die Lupe nehmen sollte? Ich würde mich jedenfalls über eure Empfehlungen/Kommentare freuen :)

Liebe Grüße
Andrea

Kommentare:

  1. Ich hab auch einen - damit ich Zugriff auf die Onleihe der Stadtbibliothek bekomme :). Die Öffnungszeiten sind leider bei uns so öde, dass ich so gut wie kaum mehr hinkomme ... Da ist die Onleihe doch eine ganz interessante Alternative - die hat wenigstens immer geöffnet.

    Liebe Grüße
    Ascari

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey,
      ich muss jetzt mal so ganz blöd fragen. Was ist denn eine Onleihe?
      Sowas gibt es bei uns gar nicht xD Bei uns kann man nur seine Bücher online quasi "Vormerken" bzw sich die zurück legen lassen oder, wenn man länger für das Buch braucht, die Ausleihzeit verlängern.

      Lg
      Andrea

      Löschen
    2. Guckst du hier: http://www.onleihe.net
      Im Grunde ist das die Bücherei, aber ins Internet verlagert - mit E-Books zum Leihen :).

      Liebe Grüße
      Ascari

      Löschen
    3. Ach danke dir!
      Leider gibt es das nicht für unsere Stadt. Schade. Wäre wesentlich einfacher und angenehmer gewesen :3

      Lg
      Andrea

      Löschen
  2. Ich kenne die Onleihe (Link zur Onleihe Schleswig Holstein: http://www1.onleihe.de/schleswig_holstein/frontend/newMediaList,0-34994755-0-106-0-0-0-0-400001-0-0.html) als Internetseite. Wenn man in einer teilnehmenden Bibliothek angemeldet ist, kann man dort zum Beispiel kostenfrei Ebooks ausleihen :).

    Den kleinen Hobbit wirst du hoffentlich genauso lieben wie ich. Und schau lieber nicht die Filme und vergleiche sie mit dem Buch.. Wer aus so einem Buch drei Filme mit Überlänge macht, der verzichtet darauf, die Dinge so darzustellen, wie sie im Buch sind. Es tauchen sogar Charaktere im Film auf, die niemals eine Rolle gespielt haben. Oder welche aus Herr der Ringe. Das hat mich schockiert ;).

    Liebe Grüße
    Jane von Zeilenliebe

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey,

      erstmal danke dir für deinen Kommentar :)
      Das mit der Onleihe ist wirklich cool. Leider nimmt unsere Stadtbücherei nicht daran teil :/

      Ich nehme auch stark an, das ich den kleinen Hobbit in mein Herz schließen werde. Die Filme habe ich leider schon alle gesehen xD Leider wurde ich auch, quasi, schon gespoilert und weiß das beispielsweise Tauriel im Buch nicht vorkommt. Bin mal gespannt wie ich die Filme sehe, nachdem ich das Buch gelesen habe. Allerdings waren die Filme sowieso schon teilweise echt langgezogen. Mal sehen wie es im Buch ist. Du hast dann vermutlich auch Herr der Ringe gelesen? :)

      Liebe Grüße
      Andrea

      Löschen
    2. Schade, aber vielleicht ja eine in der näheren Umgebung? Falls du überhaupt gerne Ebooks liest, ich bin da nicht so ein großer Fan von O=).

      Ich würde es einfach als nette Filme sehen und das Buch als die wirkliche Geschichte :). Herr der Ringe habe ich auch gelesen, das aber erst sehr viel später als den Hobbit. Vorher habe ich auch alle Filme geschaut. Die gefallen mir gut, ich kann sie immer wieder sehen. Wie ist es da bei dir?

      Liebe Grüße
      Jane

      Löschen
    3. Nee, leider auch nicht. Naja ist aber auch nicht sooo schlimm. Bis auf meinen PC habe ich, momentan, sowieso noch keine Möglichkeit ebooks zu lesen. Brauchst du auch eher ein Buch in der Hand? Mir geht es da ähnlich. Ich mag die gedruckten wesentlich mehr, wobei ebooks halt günstiger sind :D

      Okey, dann werde ich das so machen :)
      Ich liebe die Herr der Ringe Filme. Habe sie mehrmals geschaut und hachja..ich liebe einfach diese Welt die Tolkien erschaffen hat. Die Bücher habe ich bisher noch nicht lesen können. Aber dafür habe ich umso mehr Fanfictions gelesen und Hdr Videospiele gespielt :D

      Lg
      Andrea

      Löschen
  3. Huhu Andrea,
    ich habe so Phasen, in denen ich mal wieder in die Bücherei gehe und dort ausleihe. Letztes Jahr habe ich für mich die Onlinebibliothek entdeckt. Zwar gibt es dort nicht immer alle Bücher, die ich in der Bücherei vor Ort bekommen würde, aber ich muss sagen, dass ich wirklich positiv überrascht von dem Dienst war, als ich ihn das erste Mal ausprobiert habe. Mit der Jahresgebühr ist dann auch gleich die Onlinegebühr abgedeckt und man kann auch mal schnell zur Unzeit ein neues Buch laden :o)
    Den Hobbit habe ich noch nicht gelesen. Ich glaube mein letztes Buch aus der Bücherei (Online) war Eleanor & Park. Ein sehr schönes Buch, was ich dir auch empfehlen würde. :o)
    Liebe Grüße Tanja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Tanja :)

      Das glaube ich gerne. Der Dienst hört sich unglaublich praktisch an. Leider unterstützt unsere Bücherei so einen Dienst nicht. Wobei ich den momentan vermutlich eh nicht nutzen könnte. Werde erst ab Dezember ein Tablet haben und dann kann ich auch endlich ordentlich ebooks lesen. Am Pc ist mir das zu unbequem und der Handydisplay ist viel zu klein :/
      Der Hobbit hat mich direkt begeistert. Habe zwar erst das erste Kapitel gelesen, aber die Erzählweise ist echt witzig. Ich habe die Charaktere jetzt schon ins Herz geschlossen und das nach nur einem Kapitel. Echt unglaublich :D
      Eleanor & Park? Worum geht es da und hast du dazu eine Rezi geschrieben? Momentan ist mein Internet so schlecht und langsam, das ich geade nicht nachgucken kann.

      Lg
      Andrea

      Löschen