5. Oktober 2015

Cover Monday #9



Die Aktion Cover Monday wurde von Maura ins Leben gerufen. Und so gehts:
Jede Woche stellst du eines deiner liebsten Buchcover vor!
Es gibt keine Regeln, wie genau das Cover aussehen soll - solange es schön ist und dir gefällt! Auch musst du das Buch noch nicht gelesen haben oder besitzen. Es geht lediglich um das Cover!



Diese Woche habe ich folgendes Cover für euch: Six of Crows.


Inhalt:

Ketterdam: a bustling hub of international trade where anything can be had for the right price - and no one knows that better than criminal prodigy Kaz Brekker. Kaz is offered a chance at a deadly heist that could make him rich beyond his wildest dreams. But he can't pull it off alone...

A convict with a thirst for revenge.

A sharpshooter who can't walk away from a wager.

A runaway with a privileged past.

A spy known as the Wraith.

A Heartrender using her magic to survive the slums.

A thief with a gift for unlikely escapes.

Six dangerous outcasts. One impossible heist. Kaz's crew is the only thing that might stand between the world and destruction - if they don't kill each other first.


Warum genau dieses Cover? Es ist mal etwas anders. Der Rabe fliegt. Ein einfacher Hintergrund und eine Stadt, die man in den Flügeln des Raben sieht. Die Schriftart finde ich wunderschön. Dieses geschwungene ist einfach toll. Dazu kommen die weißen Punkte, die wie Schnee wirken. Ich habe einfach das Bedürfnis das Buch in die Hand zu nehmen xD Gelesen habe ich es noch nicht, aber es ist auf meine Wunschliste gelwandert.

Wie findet ihr das Cover? Habt ihr das Buch vielleicht schon gelesen?
Andrea

Kommentare:

  1. Andrea das kannst du doch nicht bringen. =D Dieses Cover habe ich mir auch schon für den nächsten Cover Monday abgespeichert. xD Na ja, auf jeden Fall mir gefällt es wirklich sehr gut. =D Ich mag die Einarbeitung der Stadt in den Flügeln des Raben und den Schnee(/die Sterne?) mittendrin und mir gefällt auch diese schöne schnörkelige Schrift. *~* Gelesen habe ich es auch noch nicht, aber die WuLi hat doch immer so viel Platz. =')

    Liebe Grüße
    Leni =)

    AntwortenLöschen
  2. Huhu Andrea,
    eigentlich bin ich kein Freund von Grautönen. Bei diesem Cover muss ich meine Meinung jedoch revidieren. Es ist schlicht und wirkt in der Kombination mit dem verspielten Schriftzug sehr gelungen.
    Auch, dass man ein wenig genauer hinschauen muss, um die Häuser, die Krähe, den Mond und die Wolken zu erkennen, während man auf den ersten Blick vielleicht nur eine Tintenspur wahrnimmt, gefällt mir sehr.
    Sehr schön gewählt.
    Liebe Grüße Tanja :o)

    AntwortenLöschen