7. Dezember 2015

Cover Monday #18

Die Aktion Cover Monday wurde von Maura ins Leben gerufen. Und so gehts:
Jede Woche stellst du eines deiner liebsten Buchcover vor!
Es gibt keine Regeln, wie genau das Cover aussehen soll - solange es schön ist und dir gefällt! Auch musst du das Buch noch nicht gelesen haben oder besitzen. Es geht lediglich um das Cover!


Heute habe ich für euch das Cover von Eona:

Inhalt:

(Es handelt sich um die Inhaltsangabe des ersten Buches!)

T
welve-year-old Eon has been in training for years. His intensive study of Dragon Magic, based on East Asian astrology, involves two kinds of skills: sword-work and magical aptitude. He and his master hope that he will be chosen as a Dragoneye--an apprentice to one of the twelve energy dragons of good fortune.

But Eon has a dangerous secret. He is actually Eona, a sixteen-year-old girl who has been masquerading as a boy for the chance to become a Dragoneye. Females are forbidden to use Dragon Magic; if anyone discovers she has been hiding in plain sight, her death is assured.


When Eon's secret threatens to come to light, she and her allies are plunged into grave danger and a deadly struggle for the Imperial throne. Eon must find the strength and inner power to battle those who want to take her magic...and her lif
e.

Warum genau dieses Cover? Mir gefällt an diesem Cover so ziemlich alles. Als ich es das erste mal sah, dachte ich sogar erst es würde sich um ein Filmposter handeln, da es so detailliert ist. Vor allem der Drache ist mir direkt ins Auge gesprungen und verspricht eine ordentliche Portion Fantasy. Beim dem Mädchen muss ich gestehen, habe ich das Gefühl das sie etwas merkwürdige Körperproportionen hat. 
Wie kann sie denn bitte ihren Körper verrenken um so eine Pose zu schaffen? Ich habs ausprobiert. Es endete mit Rückenschmerzen. 
Zurück zum Cover: Die Schrift fügt sich sehr gut in den Hintergrund bzw den "Boden" ein. Die allgemeine Farbwahl ist eher blau, weswegen das Outfit der Kriegerin besonders heraussticht.


Hier ist übrigens das Cover zum ersten Teil, was sich auch sehen lässt, aber meiner Meinung nach nicht ganz an das des Zweiten rankommt. Die deutschen Buchcover haben auch ihren Charme, sind aber bei weitem nicht so schön wie die englischen, weswegen ich diese jetzt einfach mal nicht einfüge :D Wer trotzdem mal zum vergleich nachschauen möchte, klickt einfach hier.




Wie gefällt euch dieses Cover? Mögit ihr das Cover des ersten oder des zweiten Buches lieber? Habt ihrdas Buch gelesen?

Andrea

Kommentare:

  1. Huhu Andrea =)
    dein Cover finde ich toll!
    Ich kenne die ersten beiden Bände auf DE und fand sie wirklich gut!
    Das Originalcover ist echt ein Hingucker :)

    LG ♥
    Anna

    AntwortenLöschen
  2. Oh...sehr schön...die englischen Cover sind ja so viel schöner...toll...

    AntwortenLöschen
  3. Stimmt, das hat schon Kinoposterqualitäten. Sehr dynamisch auf action getrimmt, mit klarer Identifikationsfigur. Sieht vielversprechend aus.

    Und als Kämpferin muss die junge Dame ja sehr gelenkig sein.

    AntwortenLöschen
  4. Das Cover ist mir vorher noch nicht begegnet, sieht aber sehr spannend aus!
    Liebe Grüße
    Deine neue Leserin
    Lena

    AntwortenLöschen