19. Dezember 2015

Grigori: Zauber der Nacht

Grigori: Zauber der Nacht



Produktinformationen:

Autor: Birgit Loistl
ISBN: 978-1517690915

Taschenbuch: 420 Seiten
Verlag: C
reateSpace Independent Publishing Platform
Preis: 11,67€
Amazon: Klick






Inhalt:



Als die siebzehnjährige Mia bei einem Autounfall ihre Mutter verliert, bricht für sie eine Welt zusammen. Geplagt von Albträumen hört sie jede Nacht ein altes Schlaflied in ihren Träumen und eine geheimnisvolle Stimme, die sie nicht kennt. Eines Tages flieht ihr Vater mit Mia und ihrer Schwester Leah nach München. Dort trifft sie auf den geheimnisvollen Noah, der Mia zutiefst berührt. Vom ersten Moment spürt sie eine Anziehung, die sie sich nicht erklären kann. Bis sie seinem Geheimnis auf die Spur kommt und erkennt, dass sie und Noah in einen Kampf von Gut und Böse verwickelt sind. Mia und Noah. Eine Verbotene Liebe. Eine göttliche Prophezeiung. Ein Krieg zwischen Himmel und Hölle. 



Rezension:



Das Buch Grigori: Zauber der Nacht habe ich bei einer Verlosung auf Lovelybooks gewonnen. Schon der Klappentext und das Cover hatten mich sehr angesprochen, weswegen ich mich dann auch beworben habe. Ich muss sagen, dass als es bei mir ankam ich gefühlt noch 1000 Bücher lesen musste für die Schule etc. und ich das Buch erstmal zur Seite gelegt habe. Nach einer Woche habe ich dann angefangen es zu lesen. Am Anfang fand ich es schwer in das Buch rein zu kommen, nicht weil ich mich nicht in die Geschichte hineinfinden konnte, sondern weil es am Anfang recht zäh war. Ich habe mich die ganze Zeit gefragt wann die eigentliche Geschichte los gehen würde. Das Buch hat mir trotz etwas komplizierten Start dann richtig gut gefallen und es hat mich sehr sehr überrascht. Die Geschichte ist leicht und flüssig zu lesen und der Schreibstil gefällt mir auch sehr, da er recht locker ist. Außerdem hat mich Geschichte nach den ersten 100 Seiten gefesselt. Ich habe es dann regelrecht verschlungen und konnte es nicht mehr aus der Hand legen. Die Geschichte mit den Engeln und dem Kampf zwischen Himmel und Hölle fand ich mal interessant und es war auch mal eine Abwechslung. Es zeigte auch eine andere Sichtweise der Bibel, dass es noch etwas anderes gibt und das fand ich auch recht spannend zu sehen, dass ein Mythos mit in das Buch eingebracht wird. Die Charaktere fand ich auch sehr sehr toll beschrieben. Besonders Mia, die sich für den Autounfall an ihrer Mutter verantwortlich machte und von dort an eine chaotische Beziehung mit ihrer Schwester und ihrem Vater führte. Schön ist auch die Entwicklung von Mias Schwester Leah und ihrem Vater zu sehen. Die Beziehungen untereinander fand ich auch einfach klasse, da nicht alles super toll lief und es immer wieder Probleme gab, welche zu bewältigen waren. Auch die Bösewichte (Lilith) fand ich sehr speziell, aber sehr gut gelungen. Besonders das Ende war nochmal so ein Höhepunkt für mich und ich weiß jetzt schon, dass ich den zweiten Teil auf jeden Fall haben muss, weil ich jetzt wissen will wie es weiter geht!


 Deswegen bekommt das Buch 5 von 5 lustigen Gesichtern von mir!


Was ist eure Meinung zu dem Buch? Habt ihr es gelesen, oder wäre es etwas für euch?

Lara♥


Kommentare:

  1. Huhu Lara,

    vom Klappentext und dem Cover her spricht das Buch mich jetzt schon direkt an. *lach* Ich mag es total, wenn ein Lied oder Musik generell irgendeine Rolle spielt. Da hoffe ich einfach mal, dass dieses Schlaflied eine gewisse Rolle bekommt (?) Wenn das Buch trotz eines "schlechten" Starts immer noch die volle Bewertung bekommt muss ja auch irgendetwas dran sein oder? ;-)

    Kennst du vielleicht ein Buch, das in Richtung Musik geht was du gut findest? Wo wir schon gerade beim Thema sind (oder ich... na ja ist ja auch egal oder? =D)

    Ganz liebe Grüße
    Leni =)

    AntwortenLöschen
  2. Huhu Leni,

    es freut mich zu hören, dass es dir auch gefällt^^. Also ich kann dir sagen, dass dieses Lied eine Rolle bekommt :D. Ja das Buch hat mich zum Schluss sehr überzeugt und es hat mir dann auch richtig gut gefallen! Ein Buch das in Richtung Musik geht? Also spontan fällt mir nichts ein, aber da gibt es bestimmt einiges, vielleicht weiß Andrea da ja was!

    LG

    Lara♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Lara,

      dann bin ich hiermit offiziell komplett neugierig! *-* Ist gespeichert. ;-) Ich bin mir nicht sicher, ob Andrea deine Kommentare auch durchliest, aber vielleicht kannst du sie ja mal anstupsen und nachfragen ob sie eins kennt? Was ich euch auch noch uuuunbedingt fragen wollte ist, habt ihr am Freitag zufälligerweise Zeit? Bei Akward Dangos (http://awkward-dangos.blogspot.de) läuft am Freitag eine spontane Manga-Lesenacht. So spontan, dass es bisher noch nicht mal ein Ankündigungspost gibt, aber vielleicht ist ja einer da bis ihr vorbeischaut? Auf jeden Fall werde ich da mitmachen und so etwas macht doch immer mehr Spaß, wenn mehr mitmachen. Außerdem würde ich mega gerne mehr von eurem Mangaleseverhalten erfahren. ;-) Auf einen Kommentar von Andrea werde ich das übrigens auch noch schreiben, zum Fall dass sie es hier nicht sehen sollte. =D Ich würde mich mega freuen!! Macht mit, macht mit, macht miihiiit! *-*

      Ganz liebe Grüße
      Leni <3

      Löschen
  3. Huhu Leni,

    das freut mich das du jetzt neugierig bist!:D Ja ich denke Andrea ließt meine Kommentare auch^^. Leider lese ich keine Mangas mehr, deswegen ist es nichts für mich, aber sicherlich etwas für Andrea!^^

    AntwortenLöschen