2. Mai 2016

Cover Monday #27

Die Aktion Cover Monday wurde von Maura ins Leben gerufen. Und so gehts:
Jede Woche stellst du eines deiner liebsten Buchcover vor!
Es gibt keine Regeln, wie genau das Cover aussehen soll - solange es schön ist und dir gefällt! Auch musst du das Buch noch nicht gelesen haben oder besitzen. Es geht lediglich um das Cover!


Heute habe ich das Cover von Firstlife:

Inhalt: 

Tenley "Ten" Lockwood is an average seventeen-year-old girl who has spent the past thirteen months locked inside the Prynne Asylum. The reason? Not her obsession with numbers, but her refusal to let her parents choose where she'll live after she dies.
There is an eternal truth most of the world has come to accept: Firstlife is merely a dress rehearsal, and real life begins after death.
In the Everlife, two realms are in power: Troika and Myriad, longtime enemies and deadly rivals. Both will do anything to recruit Ten, including sending their top Laborers to lure her to their side. Soon, Ten finds herself on the run, caught in a wild tug-of-war between the two realms who will do anything to win the right to her soul. Who can she trust? And what if the realm she's drawn to isn't where the boy she's falling for lives? She just has to stay alive long enough to make a decision.



Warum genau dieses Cover?  Das Cover wirkt auf den ersten Blick recht schlicht. Beim genauen hinsehen, fallen einem aber die ganzen schönen Details auf. Die beiden Städte in dem Glas, die unterschiedlicher nicht sein könnten. Wenn ich mir den Inhalt so ansehe, passt das Cover einfach wie die Faust aufs Auge! Ich finde es gerade wegen der Schlichtheit und den Details so faszinierend.

Wie gefällt euch das Cover? Habt ihr schonmal was von der Autorin gelesen? Glaubt ihr das man bei solchen schlichten Covern das Buch selbst in der Hand halten muss, um die wahre Schönheit des Covers genau zu erkennen?

Andrea

Kommentare:

  1. Hei
    Ich finde das Cover nicht im klassischen Sinne schön, aber es ist sehr interessant und toll gestaltet!
    Liebe Grüsse
    Katy

    AntwortenLöschen
  2. Hi, :)

    ich finde das Cover auch sehr schön, es weicht von den üblichen Covern ab. Das Grau als Hintergrund finde ich auch passend, wäre es eine zu auffällige Farbe würde das eigentliche Motiv in den Hintergrund rücken. Aber die Sanduhr mit den zwei Welten einmal in düster und einmal in wunderschön, lässt den Leser eine kleine Vorahnung der Geschichte erhaschen. ^^
    Du hast eine gute Wahl bewiesen. ;)

    Liebe Grüße
    Sandra

    AntwortenLöschen
  3. Hey, ich liebe dieses Cover auch! Habe mir auch schon vorgenommen, es irgendwann mal vorzustellen. :)

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  4. Huhu!

    Ich finde das Cover auch ziemlich cool, obwohl es mir außen herum doch etwas zu leer ist - auch wenn der Fokus natürlich auf dem "Fläschchen" liegen soll.
    Die beiden Städte sind dafür ziemlich genial gemacht und wie du auch schon gesagt hast: mit tollen Details ;)

    Liebste Grüße, Aleshanee
    Mein Cover

    AntwortenLöschen
  5. Huhu,

    das Cover ist auf jeden Fall sehr aufregend und richtig schön! :)


    Vielleicht magst du ja auch mal bei mir vorbei schauen? :)

    Mein Beitrag


    Liebe Grüße
    Mii von Mii's Bücherwelt

    AntwortenLöschen