3. Mai 2016

Gemeinsam Lesen #3


Bei "Gemeinsam Lesen" handelt es sich um ein Projekt von Schlunzenbücher. Es geht darum 4 Fragen zu beantworten. 3 beziehen sich dabei auf das Buch, das man aktuell liest. Die 4. Frage ist eine allgemeine Frage zu Bücher, Buchverfilmungen etc.


1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?

Ich lese zurzeit Herzensglut von



Fünf geheimnisvolle Amulette, zwei uralte Geheimbünde und eine junge Liebe ... Als die 17-jährige Erin Zeugin eines Autounfalls wird und ihr eine sterbende Frau ein silbernes Amulett in die Hand drückt, ahnt sie nicht, dass damit das Abenteuer ihres Lebens beginnt. Sie wurde auserwählt, die Trägerin eines der fünf Amulette der Macht zu sein, und gerät damit mitten in den Jahrtausende alten Kampf zweier Geheimbünde. Plötzlich taucht der attraktive Daniel in ihrem Leben auf und scheint sie beschützen zu wollen. Und obwohl sie weiß, dass sie ihm eigentlich nicht trauen darf, kann Erin sich seinem Charme nicht entziehen.

2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?

Am nächsten Morgen hielt Erin in der Schule nervös nach Daniel Ausschau.


3. Was willst du unbedingt aktuell zu deinem Buch loswerden?

Ich bin seeehr überrascht wie einfach der Schreibstil gehalten ist. Die Beschreibungen halten sich sehr in Grenzen und auch die Dialoge wirken nicht wirklich ausgereift. Keine Ahnung wie ich es beschreiben soll, aber irgendwas stört mich an diesem Schreibstil. Aber ansonsten punktet das Buch bisher. Mal abgesehen das die Charaktere hin und wieder nicht wirklich nachvollziehbar handeln, aber naja, dafür ist die Story ziemlich interessant.

4. Beeinflussen Bücher deinen Alltag?

Ehrlich gesagt bin ich gerade etwas verwiirt was mit der Frage gemeint ist. Natürlich beeinflussen Bücher meinen Alltag. Immerhin nehme ich mir ja extra die Zeit um sie zu lesen. Bei spannenden Büchern schwirren mir auch Gedanken zu dem Buch tagsüber im Kopf herum und lenken mich von der Schule ab. Könnte man jetzt negativ sehen, aber es spricht für das Buch, wenn ich noch eine gewisse Zeit darüber nachdenke.

Wie sieht es bei euch aus? Mögt ihr einen sehr einfachen Schreibstil? Oder lest ihr lieber sehr ausführlich beschriebene Bücher? Welches Buch lest ihr zurzeit und kennt ihr vielleicht Herzensglut?


Andrea

1 Kommentar:

  1. Huhu Andrea,
    Herzensglut kannte ich bis dato noch gar nicht. Ich lese eigentlich sehr gerne Bücher mit einem leichten Schreibstil. Natürlich darf der Handlungsstrang nicht zu flach sein, es muss auch etwas actionreich sein und die Charaktere sollten überzeugen. Anspruchsvolle Bücher brauche ich nach einem arbeitsreichen Tag Abends nicht mehr so. Wobei ich sagen muss, dass ich es auch sehr mag, wenn Bücher mit schönen Sätzen und Metaphern überzeugen.
    Ich habe gerade frisch mit Love, Kiss,Cliff angefangen. Nach den ersten Seiten kann ich noch nicht viel sagen. Ich glaube aber, dass mich hier eine lockerleichte und schöne Liebesgeschichte erwartet. :o)

    Ganz liebe Grüße Tanja

    AntwortenLöschen