15. Oktober 2016

Neuzugänge #2

Hallo ihr lieben Nerds,

dieses Mal gibt es kein Video und es handelt sich nur um Neuzugänge von mir, Andrea. Also wird der Post auch nicht besonders lang :D
Auf diesem Bild könnt ihr meine Neuzugänge betrachten (dazu sei gesagt das ich keine besonders begabte Fotografin bin <.<):



Neu eingezogen, sind folgende Bücher:

- Lost City 2.0 von Daphne Unruh. (Rezensionsexemplar)
Das Buch habe ich im Rahmen der Leserunde ergattern können. Ich bin schon gespannt, da mir das erste Buch von der Thematik her schon sehr zugesagt hat.
Wenn ihr meine Rezension zum ersten Teil lesen möchtet, dann klickt einfach hier.
Darum gehts in Teil 2:
Yuma ist froh, wieder zu Hause zu sein und will auf keinen Fall zurück nach Lost City. Allerdings ist ihr nicht klar, dass die Entscheidung längst nicht mehr bei ihr liegt.   Sie wird nicht nur gezwungen, in die verloren Stadt zurückzukehren, sondern findet sich in einem schrecklichen Dilemma wieder: Yuma gehört nun zu Amon, doch ihre Freunde stehen plötzlich auf der Gegenseite.   Gleichzeitig verschärfen sich die Spielregeln der Welt und ihre Bewohner geraten in Lebensgefahr.  Yuma muss Amon dazu bringen, sich von dem Schöpfer Lost Citys endlich freizumachen. Außerdem braucht sie die Hilfe ihrer Freunde.   Yuma trifft eine gefährliche Entscheidung, bei dem nicht nur ihr Leben auf dem Spiel steht, sondern auch die Liebe zu Amon und die Existenz der gesamten Lost City-Welt..

- Die Bücherdiebin von Markus Zusak.
Das Buch habe ich günstig auf ebay-kleinanzeigen gesehen und ich musste es einfach kaufen. Mir hat der Film soooo unendlich gut gefallen, das ich auch unbedingt das Buch lesen und besitzen möchte.
Darum gehts:
Der 1939, Nazideutschland. Der Tod hat viel zu tun und eine Schwäche für Liesel Meminger. Am Grab ihres kleinen Bruders stiehlt Liesel ihr erstes Buch. Mit dem 'Handbuch für Totengräber' lernt sie lesen und stiehlt fortan Bücher, überall, wo sie zu finden sind: aus dem Schnee, den Flammen der Nazis und der Bibliothek des Bürgermeisters. Eine tiefe Liebe zu Büchern und Worten ist geweckt, die sie auch nicht verlässt, als die Welt um sie herum in Schutt und Asche versinkt. Liesel sieht die Juden nach Dachau ziehen, sie erlebt die Bombennächte über München – und sie überlebt, weil der Tod sie in sein Herz geschlossen hat.

- Die Tochter der Königin von Dawn Cook.
Ich glaube dieses Buch habe ich damals bei Leni gesehen und da sie so begeistert von der Dilogie war, hatte ich sie mir damals auf die WuLi gesetzt. Band 1 und 2 auf ebay-kleinanzeigen für einen unschlagbaren Preis entdeckt und deswegen mussten die beiden Bücher unbedingt bei mir einziehen.
Darum gehts in Band 1:
Tess – oder auch Prinzessin Contessa von Costenpolis – kann sehr gut auf sich selbst aufpassen, denn der Kanzler des Reiches ist der Ansicht, dass eine gute Ausbildung besser schützt als jeder Leibwächter. Doch als ihre Eltern ermordet werden, muss Tess nicht nur für sich, sondern um das Schicksal des ganzen Königreichs kämpfen – auch als sie erfährt, dass ihr bisheriges Leben eine Lüge war..

- Die Gesandte der Königin von Dawn Cook.
Darum gehts in Band 2:
Tess – die ehemalige Prinzessin von Costenpolis – hat einen neuen Platz im Leben gefunden. Sie dient ihrer Schwester, der Königin, als Gesandte und Vertraute. Da erleiden sie gemeinsam Schiffbruch, und ihre beste Hoffnung auf Überleben scheint eine Piratenhorde zu sein. Diese wollen die Situation natürlich für ihren eigenen Vorteil nutzen – doch sie haben nicht mit Tess’ erwachender Magie gerechnet!

- Nichts ist je Vergessen von Wendy Walker.
Das Buch habe ich eigentlich für meine Oma getauscht, aber da es ganz interessant klingt, werde ich es wohl auch lesen. Es ist übrigen oben nicht auf dem Bild zu sehen, da ich zurzeit noch darauf warte das es ankommt :D
Darum gehts:
Du musst dich erinnern, Jenny. Du musst dich erinnern, was in jener Nacht im Wald geschehen ist. Fairview, eine beschauliche Kleinstadt in Connecticut. Die 16-jährige Jenny Kramer wird Opfer einer brutalen Attacke und kommt schwer traumatisiert ins Krankenhaus. Dort wird ihr auf Wunsch ihrer Eltern ein Medikament verabreicht, das ihr helfen soll. Ein Medikament, das jegliche Erinnerung an den schrecklichen Vorfall auslöscht.Danach hat Jenny keine Bilder mehr für das, was passiert ist. Da ist nur noch Schwärze. Sie bemüht sich weiterzuleben wie zuvor, beinahe so, als ob nichts geschehen wäre, während ihre Mutter Charlotte krampfhaft versucht, so etwas wie Normalität wiederherzustellen, und ihr Vater Tom wie besessen ist von dem Gedanken, den Täter, der seiner Tochter das angetan hat, zu überführen. Doch das Nicht-Erinnern-Können wird für Jenny mehr und mehr zu einem Albtraum. Denn ihr Körper weiß noch immer, was ihm angetan wurde. Gemeinsam mit dem Psychiater Alan Forrester, der auf Fälle wie Jenny spezialisiert ist, versucht sie, Stück für Stück Licht in das Dunkel jener Nacht zu bringen, die Chronologie der Ereignisse wiederherzustellen. Aber kann sie denen, die sie dabei unterstützen wollen, vertrauen? Wie manipulierbar ist Erinnerung? Und helfen die Erinnerungen, die langsam zu ihr zurückkommen, wirklich, den Schuldigen zu finden?

Und diese DVDs sind bei mir diesen Monat eingezogen:

- Ergo Proxy Volume 4, 5 und 6.
Ich liebe Ergo Proxy. Es ist mein liebster Dystopie/Sci-Fi Anime überhaupt. Die ersten 3 DVDs hatte ich mir vor ein paar Jahren zugelegt und nun habe ich mir auch endlich die letzten 3 unter den Nagel reißen können. *_*
Darum gehts:
In einer Zukunft, in der die Welt von einer nuklearen Apokalypse zerstörte wurde, ist allein in der durch eine Außenhülle geschützten Stadt Romdeau ein Überleben für die Menschen möglich. Die Menschen und Androide, die so genannten Autoreivs, leben in der Kuppelstadt friedlich miteinander, die jedoch unter der totalen Kontrolle einer autoritären Regierung steht. Die Geheimagentin Re-I Mayer untersucht gerade einen mysteriösen Mordfall, als sie eine unheilvolle Nachricht erhält: Etwas wird „erwachen". In selbiger Nacht noch wird sie von einem deformierten Monster angegriffen. Wer oder was war das undefinierbare Wesen? Bei ihrer Suche nach dem Monster stößt Re-I auf Informationen, die den autoritären Stadtstaat ins Chaos stürzen könnten.

Kennt ihr vielleicht eines der Bücher oder habt es schon gelesen? Was ist bei euch Neues eingezogen?
Andrea

Kommentare:

  1. wieeeeeeeeeeeeee coooooooool!!! Du hast dir die Dilogie von Dawn Cook geholt. *--* Ich bin sooo gespannt, wie dir die beiden Bücher gefallen. Ich habe nur das Foto gesehen und bin fast vom Stuhl gesprungen. *hach* Du musst mir unbedingt sofort Bescheid geben, sobald du mit dem ersten Band durch bist (du kannst mir natürlich auch mittendrin immer wieder Updates schreiben, bin da ganz schön neugierig xD).

    Du liebst Ergo Proxy und ich habe diesen Anime tatsächlich noch nicht gesehen. Das setze ich mir direkt mal auf die "to watch"-Liste. =D

    Von deinen restlichen Neuzugängen habe ich bisher noch nichts gelesen, aber natürlich bin ich bei jedem auf deine Meinung gespannt. Da wünsche ich dir hiermit noch viel Spaß beim Lesen!

    Ganz liebe Grüße
    Leni =)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hahaha Leni :D
      Werde ich auf jeden Fall machen. Mal schauen wann ich dazu komme, die Bücher zu lesen. Habe zurzeit noch einiges ausgeliehen das gelesen werden muss xD

      Wenn du auf Dystopie/Sci-Fi stehst dann ist das ein Must Watch. Wirklich tolle Animationen und eine interessante Story, auch wenn ich meine das das Ende recht offen war.

      Danke dir :)

      Liebe Grüße
      Andrea

      Löschen
  2. Huhu Andrea,
    von Dawn Cook habe ich damals die Wahrheiten-Reihe gelesen. Die mochte ich sehr. Ich bin so gespannt, wie dir die Königinnen-Reihe gefällt :o)

    Die Bücherdiebin ist ein Buch, auf das du dich schon freuen kannst. Die Geschichte ist zwar eher schwerer Stoff, aber sehr lesenswert!

    Ich wünsche dir ganz viel Spaß mit deinen neuen Büchern :o)

    Ganz liebe Grüße Tanja

    AntwortenLöschen