3. November 2016

Serienabend #21

Serienabend ist eine wöchentliche Aktion, die sich kosmeticca ausgedacht hat.
Der Serienabend findet jeden Donnerstag ab 18 Uhr statt. Ob ihr nun eine neue Serie schaut oder eine Serie zum 5ten mal anschaut, ist dabei egal. Grundsätzlich geht es darum sich mit anderen Serienfans auszutauschen und vielleicht, die eine oder andere neue Serie zu entdecke.
 
Es handelt sich um einen Update-Post. Warum? Weil ich mir noch nicht sicher bin wie viele Folgen ich tatsächlich gucken werde. Da sich die Fragen ziemlich spezifisch auf einzelne Folgen beziehen, kann ich also erst etwas dazu schreiben, nachdem ich die Folge gesehen habe. 
 
Heute schaue ich 2 Serien. Wie immer beantworte ich die dritte Frage ganz unten.
Hier gelangt ihr zu meinem Guide über asiatische Dramen:
Mit einem Klick, gelangt ihr zum Guide.

Steckbrief

Titel: Containment

Inhalt: Containment handelt vom Ausbruch einer tödlichen Epidemie in Atlanta, in Folge derer die gesamte Stadt unter Quarantäne gestellt wird. Ein Kampf auf Leben und Tod der Eingeschlossenen beginnt. Die Serie erzählt die Geschichte von Liebenden, die auseinandergerissen werden und wie die Gesellschaft innerhalb des Sperrgebiets ihre Menschlichkeit verliert, während so mancher unerwarteter Held auftaucht.

Staffel: 1. Staffel

Folge: Folge 10 & 11Die Wahrheit & Bis der Tod uns eint.

 
Fragen/Aufgaben:


1. Beschreibe die aktuelle Folge in drei Worten.

Folge 10 & 11: Geburt, Tod, Beschuldigung


2. Bewerte die Folge mit einer Schulnote und begründe deine Entscheidung!
 
Folge 10 & 11: Ich steh immernoch auf den Doc :D Endlich ist mal jemand vom Hauptcast infiziert worden, aber trotzdem ist die Spannung nicht weiter gestiegen. Es ist allerdings viel Drama hinzugekommen, wobei ich sagen muss das es mich jetzt nicht sonderlich emotional berührt hat. Trotzdem gingen die zwei Folgen schnell rum und ich habe mich unterhalten gefühlt, weswegen ich eine 2 für diese beiden Folgen vergebe.

Steckbrief

Titel: Sweet Stranger and Me (Literal Titel: Man Living at my House)


Inhalt: Hong Na Ri works as a flight attendant. Her mother passed away 3 years ago and she doesn't have any other immediate family members. Hong Na Ri returns to her hometown to visit her mother's grave during her death anniversary. There, she sees a young man at her mother's grave. The man, Go Nan Gil, introduces himself as her father. Before Hong Na Ri's mother died, she married Go Nan Gil. He now lives at her mother's house and runs the small dumpling restaurant that her mother ran. (Quelle: Mydramalist.com) 

Grob übersetzt: Hong Na Ri arbeitet als Stewardess. Ihre Mutter verstarb vor 3 Jahren und sie hat keine direkten Verwandten. An dem Todestag ihrer Mutter, besucht Hong Na Ri ihre Heimatstadt. An dem Grab ihrer Mutter begegnet sie einem jungen Mann. Dieser Mann, Go Nan Gil, stellt sich als ihr Stiefvater vor. Kurz bevor Na Ri's Mutter verstarb, heiratete sie Nan Gil. Dieser lebt nun in dem Haus der Mutter und führt das kleine Knödel-Restaurant weiter.


Staffel: 1. Staffel

Folge: Folge 3.

Fragen/Aufgaben:


1. Beschreibe die aktuelle Folge in drei Worten.

Folge 3: Betrunken, Todestag, Misstrauen.


2. Bewerte die Folge mit einer Schulnote und begründe deine Entscheidung!

Folge 3: Diese Folge bekommt eine 1-. Es ist einfach eine so tolle und lustige Serie. Man kann sehr viel lachen und die ganze Atmosphäre ist einfach fröhlich, auch wenn zwischendurch echt ernste Themen angesprochen werden. Die Protagonistin ist echt tough. Obwohl sie betrogen wurde, geht sie mit dem ganzen echt erwachsen um. (Auch wenn sie dabei immer etwas Rache im Sinn hat xD). Der männliche Lead sorgt für viele süße/lustige Momente, einfach weil er wie ein durch und durch guter Kerl wirkt. So unschuldig irgendwie, trotzdem weiß man das sich mehr dahinter verbirgt. Mein Favorit ist aber der Second Male Lead, einfach weil es sich um Lee Soo Hyuk (ganz links auf dem Bild) handelt. Ich liebe den Schauspieler und die Rolle, die er hier spielt passt wie die Faust aufs Auge. Er ist der charismatische Geschäftsmann, der nur an das Geld denkt. Dabei wirkt er aber nicht unbedingt extrem böse, weil er dazu steht das er so ist wie er ist. Ein Zitat von ihm lautet beispielsweise: "I know i am annoying and a scumbag." Auch sagt er zu unserer Protagonistin das er kein Mensch ist, der hilft, sondern nur jemand der ein Geschäft macht. Der Second Female Lead hingegen ist eine gierige junge Frau, die sich auch an vergebene Kerle ranmacht, wenn diese viel Geld haben. Komplett hassen, kann ich sie nicht, aber ich nehme es ihr schon übel das sie unsere Protagonistin so verletzt hat. Grundsätzlich weiß sie aber wie der Hase läuft. Sie weiß genau wann sie was sagen muss, um die Kerle um den kleinen Finger zu wickeln und dafür kann ich sie echt nur bewundern :D

3. Welche Serien könntest du dir immer wieder ansehen?


Das ist eine sehr gute Frage und mir fallen auf Anhieb sehr viele Serien ein.
- Zum einen Heroes, das ist eine meiner Lieblingsserien, die ich auch bald endlich rewatchen kann.
- Dann wäre da noch The 100, wobei ich hier vermutlich nur einzelne Staffeln rewatchen würde.
- Außerdem 2 Broke Girls und The Big Bang Theory. Comedy geht immer.
- Game of Thrones habe ich tatsächlich jede Staffel zwei mal geguckt. Einmal im O-Ton und einmal in Deutsch.


Bei den Dramen fallen wir auf Anhieb auch welche ein:
- Liar Game. Eines meiner absoluten Lieblinge, da ich ja auch ein riesen Fan des Mangas bin.

- Orthros no Inu. Auch einer meiner Favoriten. Habe ich sogar mal angefangen zu rewatchen.
- Itazura Na Kiss - Love in Tokyo. Es ist sooo süß, das ich jetzt schon weiß das ich es in einem Jahr nochmal schauen werde. Allerdings werde ich dann nur die zweite Staffel gucken :D
- Age of Youth. Ich bin schon mega gehypt auf die zweite Staffel und durch die recht wenigen Folgen der ersten Staffel, ist das ein perfektes K-Drama für einen Mädeslabend.

Andrea

Kommentare:

  1. Huhu,

    ich weiß nicht ob ich mir die 100 immer wieder ansehen könnte. Besonders die 3.Staffel nicht. Da würde ich wohl doch anderen Serien Vorrang geben.

    Hier ist mein Beitrag:

    http://corlysmoviewelt.blogspot.de/2016/11/serienabend-24-mit-beauty-and-beast.html

    LG Corly

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey,
      also die dritte Staffel würde ich auch nicht rewatchen. Dafür aber die erste. Die ist meines erachtens nach, nämlich ziemlich geil :)

      Liebe Grüße
      Andrea

      Löschen
    2. Ja,die erste könnte ich mir auch vorstellen.

      Löschen
  2. Huhu Andrea!

    Hui, bei Containment wird es dann ja vlt bald spannend, wenn einer schon infiziert ist? Ach, ich muss die Serie auch endlich gucken!
    Deine asiatische Serie hätte mich jetzt von der Beschreibung her überhaupt nicht angesprochen, aber deine begeisterte Rede darüber schon. :D
    The 100 könnte ich auch sehr oft gucken, Game of Thrones wird mir aber zu eintönig...ich hab es schon 3x geguckt und das war bei den wenigen Folgen dann zu einprägend.
    Comedy-Serien kann ich tatsächlich gar nicht bis zum Abwinken gucken. Ich bin ja schon von den ewigen Wiederholungen im Fernsehen genervt...

    Liebe Grüße,
    Diana

    AntwortenLöschen