17. November 2016

Serienabend #23

Serienabend ist eine wöchentliche Aktion, die sich kosmeticca ausgedacht hat.
Der Serienabend findet jeden Donnerstag ab 18 Uhr statt. Ob ihr nun eine neue Serie schaut oder eine Serie zum 5ten mal anschaut, ist dabei egal. Grundsätzlich geht es darum sich mit anderen Serienfans auszutauschen und vielleicht, die eine oder andere neue Serie zu entdecke.
 
Es handelt sich um einen Update-Post. Warum? Weil ich mir noch nicht sicher bin wie viele Folgen ich tatsächlich gucken werde. Da sich die Fragen ziemlich spezifisch auf einzelne Folgen beziehen, kann ich also erst etwas dazu schreiben, nachdem ich die Folge gesehen habe. 
 
Heute schaue ich 2 Serien. Wie immer beantworte ich die dritte Frage ganz unten.
Hier gelangt ihr zu meinem Guide über asiatische Dramen:
Mit einem Klick, gelangt ihr zum Guide.

Steckbrief

Titel: Into the Badlands

Inhalt: Into the Badlands spielt in einer weit entfernten Zukunft, in welcher sich eine feudale Gesellschaft herausgebildet hat, die von den stärksten und brutalsten Menschen geführt wird. Die sogenannten Badlands sind in sieben Areale unter Führung von sieben Baronen aufgeteilt worden. Diese Barone haben die Kontrolle über die lebensnotwendigen Ressourcen und stärken ihre Machstellung mit Hilfe von loyalen Armeen, auch Clipper genannt. Clipper besitzen ein hohes Ansehen und einen hohen Stand von dem die normale Bevölkerung nur träumen kann. Dafür riskieren sie ihr Leben. Wenige Clipper erleben das 30. Lebensjahr. Sunny ist „kein normaler Clipper“. Mit seinen virtuosen Fähigkeiten hat er sich schnell an die Spitze der Clipper gekämpft und ist zu Quinns persönlichem Clipper und vertrautem Berater geworden.
Quinn ist seit Jahrzehnten unangefochten der mächtigste Baron in den Badlands, wird aber von der neusten Baronin, der Witwe immer wieder herausgefordert indem sie zum Beispiel seine Transportfahrzeuge angreifen lässt. Während einer dieser Angriffe begegnet Sunny dem jungen M.K., der den Angriff überlebt hat. Schnell erkennt Sunny, dass der Junge ein Geheimnis hütet und ein hohes Kopfgeld auf ihn ausgesetzt ist. Das Schicksal der beiden verstrickt sich..(Quelle: serienjunkies.com)

Staffel: 1. Staffel

Folge: Folge 2Faust aus Stahl.

 
Fragen/Aufgaben:


1. Beschreibe die aktuelle Folge in drei Worten.

Folge 2: Tumor, Blau, Verweigerung.


2. Bewerte die Folge mit einer Schulnote und begründe deine Entscheidung!
 
Folge 2: Diese Serie ist einfach SO schön anzusehen. Das Intro ist unglaublich geil gemacht und ich bin mega beeindruckt von Szenerie, Kameraführung und Schnitt. Da sind so viele wunderschöne Szenen drin, bei denen ich aus dem staunen gar nicht mehr rauskam. Die Kampfszenen sind schön brutal und man merkt das da jemand am Werk war, der was von Martial Arts versteht! Die Dialoge sind hin und wieder etwas schwach, aber das ist auch schon der einzige Mangel, den ich finden kann. Zur Story lässt sich bis jetzt noch nicht so viel sagen, außer das es sehr viele Möglichkeiten gibt diese Serie aufzuziehen. Ich bin super gespannt wie es weiter geht und gebe daher eine glatte 1.

Steckbrief

Titel: Sweet Stranger and Me (Literal Titel: Man Living at my House)


Inhalt: Hong Na Ri works as a flight attendant. Her mother passed away 3 years ago and she doesn't have any other immediate family members. Hong Na Ri returns to her hometown to visit her mother's grave during her death anniversary. There, she sees a young man at her mother's grave. The man, Go Nan Gil, introduces himself as her father. Before Hong Na Ri's mother died, she married Go Nan Gil. He now lives at her mother's house and runs the small dumpling restaurant that her mother ran. (Quelle: Mydramalist.com) 

Grob übersetzt: Hong Na Ri arbeitet als Stewardess. Ihre Mutter verstarb vor 3 Jahren und sie hat keine direkten Verwandten. An dem Todestag ihrer Mutter, besucht Hong Na Ri ihre Heimatstadt. An dem Grab ihrer Mutter begegnet sie einem jungen Mann. Dieser Mann, Go Nan Gil, stellt sich als ihr Stiefvater vor. Kurz bevor Na Ri's Mutter verstarb, heiratete sie Nan Gil. Dieser lebt nun in dem Haus der Mutter und führt das kleine Knödel-Restaurant weiter.


Staffel: 1. Staffel

Folge: Folge 7.

Fragen/Aufgaben:


1. Beschreibe die aktuelle Folge in drei Worten.

Folge 7: Kuss, Angebot, Reue.


2. Bewerte die Folge mit einer Schulnote und begründe deine Entscheidung!

Folge 7: Diese Folge bekommt eine 2. Wie auch in der Folge davor, liebe ich die Szenen mit Lee Soo Hyuk. Man merkt wie sich Deok Bong (gespielt von Lee Soo Hyuk) verändert und wie sehr er Na Ri mag. Wenn ich solche extrem süßen Komplimente bekommen hätte, wäre ich ihm direkt in die Arme gesprungen. Aber nein, er ist ja nicht der first male Lead, also kriegt er das Mädchen auch nicht, egal wie sehr er sich verändert oder wie zuckersüß er zu ihr ist.
Die Beziehung von Nan Gil und Na Ri kann ich momentan einfach nicht nachvollziehen. Ich habe wohl irgendwie den Moment verpasst, bei dem Na Ri klar wird das sie auf Nan Gil steht. Bei Nan Gil war es von Anfang an klar, aber bei Na Ri kam es nie so rüber als hätte sie so ein Interesse an ihm. Zumal sie ja eigentlich auch noch an ihrem Ex zu knacken hat. Kein Mensch packt eine so krasse Trennung so schnell weg. Die Liebesgeschichte kommt mir also stark übereilt vor. Meine Vermutung ist das einer der beiden am Ende draufgehen wird, was ich ehrlich gesagt gar nicht mal schlecht finden würde. (Wow, das klang fies)

Mir fehlt also die Chemie zwischen den beiden Leads, denn trotz eines heißen Kusses (für koreanische Verhältnisse) ist der Funke bei mir noch nicht übergesprungen.


3. Hast du dir schonmal die Gilmore Girsl angesehen? Wenn ja, wie hat es dir gefallen?


Natürlich habe ich die Gilmore Girls gesehen. Damals war ich so um die 14 und da liefen die Girls noch auf Vox. Ich saß täglich vor der Glotze und habe es geschaut, wobei ich trotzdem nie die komplette Serie von der ersten Staffel an gesehen habe. Was ich noch weiß ist, das ich absolut auf Logan stand und ich wollte das er und Rory für immer zusammen bleiben! Bin also #TeamLogan :D
Auch mochte ich Luke und Lorelai (wird sie so geschrieben?) sehr gerne.

Andrea

Kommentare:

  1. Huhu Andrea!

    Deine neue Serie sagt mir nichts, klingt aber interessant. Ich wünsche dir viel Spaß beim Gucken!
    Das mit dem Todeswunsch kann ich nachvollziehen...manchmal ist es ganz gut, um etwas Dramatik reinzubringen, vor allem wenn es die Gefühle besser erreicht als eine Liebesszene.
    In der letzte Staffel mochte ich Logan sogar ganz gern, auch wenn er trotzdem viel Mist baut. Dass er Rory einfach so stehen gelassen hat, fand ich aber mega arschig...damit hat er irgendwie meine Sympathie für ihn wieder verspielt. Ultimata (sagt man das so?) sind fies.
    Luke und Lorelai fand ich von Anfang an toll.

    Liebe Grüße,
    Diana

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Diana,

      jaa die ist echt super! Genau das wonach ich schon was länger gesucht hatte *_* Danke dir.
      Ohja...zumal momentan alles ZU rund in diesem Drama läuft. Vielleicht bin ich auch nur von den letzten Dramen etwas geschädigt, aber irgendwie möchte ich bei diesem Drama auch gar kein Happy End haben.
      Jap, viel Mist hat er echt gebaut. Aber irgendwie mochte ich das an ihm. Er war halt nicht perfekt auch wenn er es immer wieder versucht hat. Wenn ich mich richtig erinnere haben aber Rory's Lover IMMER Mist gebaut. Also keiner von denen hatte nen sauberen Abgang. Aber vllt ist das auch einfach zu lange her, seit ich es zuletzt gesehen habe und ich erzähle gerade totalen Bullshit^^

      Liebe Grüße
      Andrea

      Löschen
  2. Badlands klingt genau nach meinem Stil. Ich mag Martial Arts. Die wird auch gleich mal auf die Watch-List gesetzt. Ich mochte Dean eigentlich ganz gerne. Aber Logan noch eher als Jess. Aber vielleicht trügt auch meine Erinnerung. Mir geht es nämlich genauso wie Dir. Ich habe die Serie nie Lückenlos gesehen. Ich weiss noch dass Jess sich ändert. Aber er hat irgendwie einen negativen Erinnerungseindruck bei mir gelassen. Mal sehen wie es ist wenn ich es ReWatche...LG

    AntwortenLöschen
  3. Hallo!
    Oh wie cool! *-* Ich kenne keine der beiden Serien aber Badlands klingt echt spannend. Gerade sehe ich mir nochmal den Anime Black Butler an und danach werde ich mit Sleepy Hollow beginnen aber vielleicht sollte ich danach einen Blick in Badlands werfen. :)

    Alles Liebe,
    Jasi ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey,

      Into the Badlands ist bisher auch echt super! Ist irgendwie ein Misch aus asiatischem Flair und amerikanischer Dystopie :D
      Von Sleepy Hollow habe ich auch schon ein bisschen was gehört, allerdings habe ich bisher nur den Film gesehen und bin unsicher ob ich mir die Serie mal ansehen sollte^^

      Liebe Grüße
      Andrea

      Löschen
  4. Hallo :),

    leider schaue ich echt wenige Serien.. aber trotzdem eine tolle Vorstellung der Serien, die du am Donnerstag geschaut hast ;).

    Liebe Grüsse
    Melanie :)
    https://bookaddiction99.blogspot.ch/

    Übrigens habe ich dich zum Liebster Blog Award getaggt, falls du Lust dazu hast, würde ich mich freuen, wenn du mitmachst;).

    AntwortenLöschen