15. Februar 2017

Serienabend #32

Serienabend ist eine wöchentliche Aktion, die sich kosmeticca ausgedacht hat.
Der Serienabend findet jeden Donnerstag ab 18 Uhr statt. Ob ihr nun eine neue Serie schaut oder eine Serie zum 5ten mal anschaut, ist dabei egal. Grundsätzlich geht es darum sich mit anderen Serienfans auszutauschen und vielleicht, die eine oder andere neue Serie zu entdecke.
 
Heute schaue ich zwei Serien. Wie immer beantworte ich die dritte Frage ganz unten.
Hier gelangt ihr zu meinem Guide über asiatische Dramen:
Mit einem Klick, gelangt ihr zum Guide.

Steckbrief:

Titel: Shadowhunters

Inhalt: Die Fantasyreihe handelt von Clarissa „Clary“ Fray aus New York, deren Leben sich an ihrem 18. Geburtstag schlagartig ändert, als sie erfährt, dass sie einer langen Ahnenlinie von Shadowhuntern entstammt, wobei es sich um Hybriden aus Menschen und Engeln handelt, die Dämonen jagen. Als ihre Mutter Jocelyn entführt wird, befindet sich Clary inmitten der Welt der Dämonenjagd, in die auch der mysteriöse Shadowhunter Jace und ihr bester Freund Simon verwickelt werden. Clary lebt fortan unter Warlocks, Vampiren, Werwölfen und Feen und muss auf eine Reise der Selbsterkenntnis aufbrechen, auf der sie mehr über ihre Vergangenheit lernt und darüber, was die Zukunft für sie bereithält. (Quelle: serienjunkies.de)

Staffel: 2. Staffel

Folge: Folge - Iron Sisters.


Fragen/Aufgaben:

1. Beschreibe die aktuelle Folge in drei Worten.

Folge 6: Gift, Sucht, Freundschaft.

2. Bewerte die Folge mit einer Schulnote und begründe deine Entscheidung!

Folge 6: Die neuen Folgen von Shadowhunters begeistern mich irgendwie so gar nicht. Ich erwische mich immer wieder dabei, wie ich nachgucke wie lange die Folge noch dauert. Von mir gibt es also nur eine 3+ für diese Folge.

 

Steckbrief

Titel: From Dusk Till Dawn


Inhalt: Die Geschichte der Serie ist an den gleichnamigen Film aus dem Jahre 1996 angelehnt, bei der Quentin Tarantino das Drehbuch verfasst und Robert Rodriguez Regie geführt hatte. 

Im Mittelpunkt der Handlung stehen der Bankräuber Seth Gecko und sein gewalttätiger, unberechenbarer Bruder Richie Gecko, die vom FBI und den beiden Texas Rangers Earl McGraw und Freddie Gonzalez verfolgt werden. Nachdem ein Banküberfall böse endete und zahlreiche Tote gefordert hatte, versuchen die Brüder auf der Flucht vor der Polizei zu überleben.
Auf der Flucht treffen die beiden auf Pastor Jacob Fuller und seine Familie, die sie als Geisel nehmen. Unterwegs mit dem Wohnwagen der Fullers Richtung Grenzübergang zu Mexiko gelangen sie in einen mysteriösen Stripclub, der von Vampiren bevölkert ist. Sie sind gezwungen bis zum Morgengrauen zu kämpfen um die Nacht in der Spelunke zu überleben. (Quelle: Mydramalist.com)


Staffel: 3. Staffel

Folge: Folge 6 - Zwangsjacke.


Fragen/Aufgaben:


1. Beschreibe die aktuelle Folge in drei Worten.

Folge 6: Besessen, Psychopath, Tod.


2. Bewerte die Folge mit einer Schulnote und begründe deine Entscheidung!

Folge 6: Diese Folge war so geil! Psychopathen Richie hat sich mal wieder gezeigt. Ich mochte auch die Spannung und die leichten Horrorelemente, die in dieser Folge sehr gut zur Geltung kamen. Was mir nicht gefallen hat, ist der Tod eines Charakters. Ich habe die dumpfe Vermutung das Freddy nun mega pissed auf die Gecko Brüder ist, obwohl die beiden nichts dafür können. Diese Folge bekommt trotzdem eine verdiente 1. Musste mich echt zusammenreißen um nicht weiter zu gucken :D

3. Schaust du Serien auf Netflix? Wenn ja, welche findest du am besten?


Vor kurzem habe ich mir mit meinem Bruder, einer Freundin und meiner Mama einen Netflix Account gemacht und wir bereuen nichts! Das Angebot hat für jeden was parat und wir sind super zufrieden. Einziges Manko ist, das ich auf meinem Tablet weder Untertitel angezeigt bekomme, noch das ich Folgen downloaden kann. Das ist echt nervig und ich hoffe die fixen das demnächst mit einem Update.
Bisher finde ich tatsächlich "From Dusk Till Dawn" am besten. Die Serie lässt mich wirklich hart suchten. Mir gefällt aber auch "Eine Reihe betrüblicher Ereignisse". Das ist zwar keine Serie, die man binged, aber sie ist wunderbar für zwischendurch geeignet.
Fullmetal Alchemist Brotherhood ist auch im Programm und ich LIEBE diesen Anime einfach abgöttisch. Große Empfehlung meinerseits!

Ansonsten schaue ich zurzeit halt noch Shadowhunters über Netflix. Bei iZombie, Sense8 und Jessica Jones warte ich auf neue Staffeln. 
Angefangen habe ich außerdem noch Van Helsing (ist eher meh), Peaky Blinders (ziemlich geil!), Ice Fantasy (William Feng ♥) und The Crown (Matt Smith. Yo!).

AHS, Pretty Little Liars und Penny Dreadful habe ich letztes Jahr angefangen gehabt. Bei allen drei aber jeweils nur eine Staffel. Komplett fesseln konnten mich die drei nicht, weswegen ich dann erstmal zu anderen Serien gewechselt bin.

Andrea

Kommentare:

  1. Hallo Andrea,
    ach wie schade, dass Shadowhunters nicht so gut zu sein scheint. Die Bücher habe ich damals gelesen und hätte jetzt schon einiges an Hoffnung in die Verfilmung gesetzt.
    Penny Dreadful habe ich zu Weihnachten bekommen. Derweil habe ich zwei Staffeln durch und war auch so richtig schön drin. Die Serie brauchte bei mir aber auch ein paar Folgen, bis ich mit der Story und den Charakteren mitfiebern konnte.

    Wirst du ihr noch eine weitere Chance geben?

    Ganz liebe Grüße
    Tanja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Tanja :)
      Die Verfilmung ist nicht schlecht, allerdings habe ich irgendwie das Gefühl das sich die Charaktere nicht entwickeln. Es passieren zu viele glückliche Zufälle und irgendwie ist mir das ganze von der Action her viel zu lasch. Leider habe ich die Bücher noch nicht gelesen, kann also nicht sagen ob ich es dort genauso empfinde :D
      Reinschauen in die erste Staffel lohnt sich auf jeden Fall.
      Ohja, da sagste was! Penny Dreadful hat einige doch recht anstrengende Charaktere, die erstmal unsymphatisch wirken. Außerdem, finde ich, ist das so eine Serie bei der man in Stimmung sein muss. Weißte was ich meine? :)

      Eine Chance werde ich ihr auf jeden Fall geben. Fand die erste Staffel zur zweiten Hälfte hin auch deutlich besser, obwohl ich zwischenzeitlich gar nicht gepeilt ahbe was abgeht :D

      Liebe Grüße
      Andrea

      Löschen
    2. Hallo Andrea,
      ja, ich glaube ich weiß, was du meinst. Ich bin auch erst nicht so gut in Penny Dreadful reingekommen. Da ich aber die ersten zwei Staffeln geschenkt bekommen habe, habe ich durchgehalten und dann war ich drin und die dritte Staffel war nicht da. ;o)

      Am Wochenende habe ich mir erstmal die zweite Staffel von Vikings gekauft. Auch hier hatte ich Anfangs Einstiegsschwierigkeiten. Und dann war die erste Staffel vorbei und ich war auch hier total drin. Fies. Aber jetzt liegt die Lösung ja vor meinem Player ;o)Hast du Vikings auch schon gesehen?

      Am Wochenende habe ich für mich eine Serie entdeckt, die nennt sich Young and Promising. Sagt dir das was? Die Serie war eher in ruhigen Tönen gefasst. Aber es passierte trotzdem einiges. Das war total perfekt um runterzukommen. Besteht auch nur aus sechs Folgen und war irgendwie mal was anderes.

      Ganz liebe Grüße
      Tanja :o)

      Löschen
    3. Ohh, das ist natürlich vorteilhaft. Ich hatte Penny Dreadful damals angefangen, in der Hoffnung das es eine Horrorserie für Zwischendurch ist. Tja, da lag ich wohl mehr als falsch :D Was mich gestört hat, war einfach das ich am Ende von Staffel 1 immernoch keinen Plan hatte was da passiert, weil einfach viel zu wenig erklärt wurde. Kann natürlich sein, das die ganzen Erklärungen in Staffel 2 folgen, aber ich saß einfach vor dem Bildschirm und hatte ein riesen Fragezeichen über dem Kopf. Aber schön das du dann doch in die Serie reingekommen bist :)

      Vikings habe ich noch nicht gesehen, wird mir aber immer wieder empfohlen da es doch einige Ähnlichkeiten zu GoT aufweisen soll :D Ach das ist ja auch toll, das du da nun auch weiter gucken kannst. Ist immer total blöd wenn man nur eine Staffel hat und dann erstmal nicht weitergucken kann. So geht es mir immer bei Serien, die noch nicht abgeschlossen sind. Das warten bei The 100 zb fiel mir echt schwer :D

      Sagt mir jetzt vom Namen her echt gar nichts. Habs mal gegoogelt, spricht mich aber irgendwie auch vom Inhalt jetzt eher nicht so an. Aber ich verstehe total was du meinst mit ruhigen Tönen und zum runterkommen. Eine Reihe Betrüblicher Ereignisse ist da total ähnlich. Hat auch nur 8 Folgen (bisher zumindest, keine Ahnung ob da noch was kommen soll) und ich mag die Serie auch total um mal runter zu kommen. Ist zwar keine Serie, die ich jetzt total suchten oder feiern würde, aber doch sehr angenehm zu schauen :) Allerdings habe ich die jetzt auch durch, weswegen ich mich jetzt nach einer anderen ruhigen Serie umgucken muss. Mal schauen ob "The Crown" ähnlich gut ist um zu entspannen :3

      Liebe Grüße
      Andrea

      Löschen
    4. Huhu Andrea,

      ich hatte eher das Problem, dass ich mit den Charakteren nicht so warm wurde. Besonders die Protagonistin wollte mir einfach nicht so ans Herz wachsen. Ich hatte mir auch eine Lovestory erwartet, die viel zu lange ausblieb. Aber da tut sich noch was! ;o)

      Bei Vikings war mein Problem, dass die Charaktere zu der Fraktion der "Bösen" gehören. Sie plündern und vergewaltigen und mit diesen Helden muss man sich als Zuschauer ja irgendwie "gut stellen", weil man ihre Perspektive verfolgt. Mir viel es nicht leicht um jemanden zu bangen, der gerade eine Horde hilfloser Mönche umgebracht hat. Zum Ende der Staffel hin gelang es mir aber auch hier mich mit den Helden zu identifizieren und dann war die Staffel auch schon vorbei! Fies. ;o) Auch fand ich,dass auf die 1. Staffel irgendwie nur sehr wenig Folgen drauf hatte.

      Ich weiß auch nicht, ob Young and Promising für jeden etwas ist. Ich habe mal geschaut. Es ist eine norwegische Serie. Daher vermutlich auch dieser ganz gewisse Flair. Gestern kamen die letzten 3 Folgen der Staffel. Ich hoffe sehr, dass die 2. Staffel bald bzw. überhaupt gedreht wird und auch die Geschichten der drei Mädels weiterverfolgt.
      Oh, The Crown sagt mir jetzt auch gar nichts. Worum geht es da?

      Ganz liebe Grüße
      Tanja

      Löschen
  2. Liebe Andrea,

    ich habe Serien gerade erst für mich entdeckt. Ich war eher der Moviegucker und hatte Null Interesse an Serien. Bis wie The 100 geschaut haben. Danach war ich voll im Serienfieber. Dexter und Game of Thrones sind meine absoluten Favoriten. From Dusk till Dawn hört sich aber auch gut an :)

    Liebe Grüße
    Nadine

    AntwortenLöschen