10. Dezember 2017

[R] Caraval

Caraval
(Rezension geschrieben von Andrea)






Preis: 14,99 € [D], 12,99 € [eBook]
Einband: Paperback
Seitenanzahl: 400 Seiten
Altersempfehlung: ab 14 Jahren.
Meine Wertung: 4 verrückte Gesichter.
Reihe: Erster Band einer Reihe.
Autor: Stephanie Garber
Verlag: ivi (Piper)












Inhalt:

Scarlett und ihre Schwester Donatella leiden unter ihrem grausamen Vater. Er ist machtgierig, weswegen er Scarlett mit einem reichen Grafen verheiraten will. Kurz vor ihrer Hochzeit erhält Scarlett eine Einladung um an dem legendären Spiel Caraval teilzunehmen. Zwar sieht Scarlett in der Hochzeit ihre große Chance um vor ihrem Vater zu fliehen, allerdings kann sie sich auch nicht der Magie von Caraval entziehen. Als sie das Spiel betritt erkennt sie, das Caraval nicht das zu sein scheint, was sie sich erhofft hat. Plötzlich geht es um Leben und Tod. Liebe und Verrat. Mittendrin befinden sich Scarlett und ihre Schwester Donatella. Werden sie das Spiel gewinnen können? Oder werden sie sich zu sehr davontreiben lassen?


Rezension:

Stephanie Garber hat mit "Caraval" eine ganz zauberhafte und vor allem magische Welt erschaffen. Beim lesen konnte ich mir die vielen bunten Orte und wunderschönen Kleider ganz genau vorstellen, was vor allem an dem sehr guten Schreibstil der Autorin liegt. Sie weiß wie sie eine bunte Welt zum Leben erweckt und das auch mit weit weniger Beschreibungen als so manch anderer Autor.
Der Weltenaufbau war gelungen und absolut magisch! Ich liebte es mit Scarlett das Spiel zu erkunden und die verschiedenen Orte sowie den verschiedenen Personen zu begegnen.

Scarlett ist hierbei die Hauptperson. Wir lesen aus ihrer Sicht und erleben Caraval aus ihrer Sicht. Sie ist ein vorsichtiger und misstrauischer Mensch, voller Angst um ihre Schwester. Die Liebe der beiden Schwestern scheint grenzenlos und nimmt eine wichtige Rolle in diesem Buch ein. Aber natürlich gibt es auch einen gewissen Herren, in den sich Scarlett verliebt. Die Liebesgeschichte fand ich sehr schön beschrieben. Es ging weder zu schnell noch hatte ich das Gefühl es würde zu viel rumgeülzt werden. Scarletts Emotionen waren immer nachvollziehbar, wobei ich ihren Gedankengängen nicht immer folgen konnte. So muss sie in Caraval bestimmte Hinweise finden. Leider konnte man als Leser nicht so wirklich miträtseln, da Scarlett manchmal einfach irgendeinen Geistesblitz hatte oder zufällig über einen Hinweis gestolpert ist. Trotzdem hat es Spaß gemacht, sie beim Suchen der Hinweise zu begleiten.
Was mich allerdings sehr stark an Scarletts Character gestört hat, war die Tatsache das sie so absolut nicht impulsiv oder neugierig ist. Sie brauchte gefühlte tausdend Tritte in den Hintern bevor sie in Aktion getreten ist. Auch das ewige wiederholen von bestimmten Tatsachen ging mir auf den Keks. Nachdem ich schon zum dritten mal in einem Kapitel darüber gelsen habe, das Scarlett ihre Schwester retten muss, weil diese die wichtigste Person in ihrem Leben ist und sie rechtzeitig zu ihrer Hochzeit muss, weil das ja so wichtig für sie wäre, konnte ich nur noch mit den Augen rollen. Das ständige Wiederholen dieser beiden Dinge führte bei mir auch dazu das ich einige Abschnitte einfach übersprungen habe. Man liest halt gefühlt tausendmal den gleichen Satz nur in einem anderen Satzaufbau.

Donatella & Legend waren hingegen meine Highlights. Donatella ist neugierig, liebt die Gefahr und will etwas in ihrem Leben erleben. Außerdem ist sie ziemlich gerissen und macht damit einen interessanten Charakter aus, von dem wir in diesem Buch leider zu wenig lesen.
Legend ist hingegen ein großes Mysterium. Jeder Charakter in dem Buch beschreibt ihn anders und genau das macht den Reiz aus, herauszufinden wer er wirklich ist. Leider werden wir Leser wohl bis zum zweiten Band warten müssen um dieses Geheimnis zu lüften.


Abschließende Meinung:
Wer auf der Suche nach einer magischen Geschichte mit einigen Twists und Turns ist, der wird mit Caravel sehr glücklich werden. Liebevolle und gut durchdachte Character treffen auf einen fantastischen Weltenaufbau. Der Cliffhanger am Ende macht Lust auf mehr! Von mir gibt es daher verdiente 4 von 5 verrückte Gesichter.


Andrea

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Dieser Blog ist mit Blogspot, einem Googleprodukt, erstellt und wird von Google gehostet.
Es gelten die Datenschutzerklärung & Nutzungsbedingungen für Googleprodukte.

Wenn Du die Kommentare zu diesem Beitrag durch Setzen des Häkchens abonnierst, informiert Dich Google jeweils durch eine Mail an die in Deinem Googleprofil hinterlegte Mail-Adresse.
Durch Entfernen des Hakens löscht Du Dein Abbonement und es wird Dir eine entsprechende Vollzugsnachricht angezeigt. Du hast aber auch die Möglichkeit Dich in der Mail, die Dich über einen neuen Kommentar informiert, über einen deutlichen Link wieder abzumelden.

Infos zum Datenschutz auf diesem Blog.